Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternabende und Gesellschaftsspiele - Elternarbeit bei uns

Für die positive Entwicklung des Kindes ist es wichtig, dass Erzieher/-innen und Eltern miteinander kooperieren. Das Gespräch ist Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Bei Bedarf bieten wir neben spontanen Tür-  und Angelgesprächen auch feste Termine an. Bei uns finden jährlich mehrere Elterabende statt, auf denen die aktuelle Gruppensituation, aber auch pädagogische Themen diskutiert werden. Die Eltern können mit ihren Vorschlägen diese Treffen mitgestalten und so auch untereinander ins Gespräch kommen. Wenn zusätzliche fachkundige Unterstützung erforderlich ist, ziehen wir externe Referenten hinzu.

Den ersten Elternabend im Schuljahr richten wir speziell für unsere neuen Eltern aus. Die Erzieher jedes Betreuungsbereiches laden die neuen Eltern ein, erklären den Tagesablauf der Kinder und beantworten alle Fragen. Zum Schuljahresbeginn werden in allen Bereichen die neuen Elternvertreter gewählt. Der aus ihrer Mitte gewählte Gesamtelternvertreter steht in regelmäßigem Austausch mit der Leiterin. Bei der Entscheidungsfindung zu wichtigen Themen, wie Personaleinstellung oder die Wahl eines neuen Caterers für die Mittagsverpflegung, werden die Elternvertreter beteiligt.

Hilfe und Unterstützung von Eltern erfahren wir immer wieder und nehmen sie gern an, egal ob es bei der Organisation von Festen, der Entsorgung von Elektronikschrott oder bei unserer Papiersammelaktion ist.

Eine gute und sorgfältige Auswahl von Brett-und Tischspielen ist für unsere Arbeit von großer Bedeutung. Umso schöner ist es daher, wenn wir auch die Eltern für diese Spiele begeistern können. Viele Spiele sind für Erwachsene ebenso spannend wie für die Kinder. Die Entwicklung einer Spielekultur kann eine Bereicherung für die Familien sein. Daher bieten wir dem Verein „Kulti e.V“ die Möglichkeit, für regelmäßige Spielesamstage unsere Räume zu nutzen. KULTI hat sich die Kommunikation und Toleranz zwischen Generationen und Kulturen mittels Gesellschaftsspielen zum Ziel gesetzt.  

Kontakt

Ganztagsbetreuung an der Carl-Orff-Grundschule
Kissinger Straße 6
14199 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 82 71 80 -39
Fax 82 71 80 -63
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 6.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Leitung
Antje Saar

Stellv. Leitung
Ursula Seliger

Stellenangebote

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im Nachbarschaftsheim Schöneberg? Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier

Zum Internetauftritt unserer Partnerschule